ORTHOPÄDISCHE PRAXIS KUNTZ.

Ihr Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Stoßwellentherapie. 

 

Die Stoßwellentherapie wird den meisten Patienten aus der Nierensteinzertrümmerung bekannt sein. Mit der Stoßwellentherapie ist es möglich, „Verkalkungen“ an Schultern, Ellenbogen, Hüften und Füßen zu behandeln und einen operativen Eingriff zu umgehen. Auch chronische Erkrankungen wie der Tennisellenbogen oder der Fersensporn können erfolgreich therapiert werden.
Für Sie als Patient bedeutet dies eine Erweiterung unserer technischen, apparativen Ausstattung. Diese Therapieform wird jedoch von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet!
Eine Privatliquidation ist zwingend vorgeschrieben.